18.11. – Hackathon #NatureHack17

Der Wald ist für die Bioökonomie von essentieller Bedeutung, da in diesem der vielseitige Rohstoff  “Holz” wächst. Er lässt sich stofflich sowie energetisch nutzen und erbringt eine Vielzahl an andere Ökosystemdienstleistungen. Somit ist der Wald eine überlebenswichtige Ressource.

Österreich ist bei der Nutzung der Ressource “Wald” internationales Vorbild, aber es gibt noch Luft nach oben. Aus diesem Grund findet am 18.11. der erste Hackathon des Netzwerks Zukunftsraum Land bei den Österreichischen Bundesforsten in Wien statt. Diese Veranstaltung ist eine spannende Möglichkeit für junge Erwachsene, um wertvolle Erfahrungen zu sammeln und mit anderen kreativen Köpfen Ideen zu den aktuellen Herausforderungen der Österreichischen Wälder zu entwickeln.

Details zur Veranstaltung inkl. Informationen zu Dauer, Treffpunkt, Anmeldung etc. finden Sie hier: Homepage – Ideen fürs Land